Frühjahrskonvent 2016Bei uns nicht!

"Liebe, Sex und Zärtlichkeit"

 

 

BEI UNS NICHT!
Aus dem großen Bereich "Liebe, Sex und Zärtlichkeit" wollen wir uns unter anderem mit dem Themenkomplex "sexuelle Gewalt und Übergriffe in der Jugendarbeit" beschäftigen.

 

Was ist unter sexueller Gewalt zu verstehen?

Ist das auch ein Thema für das Evang. Jugend- und Freizeitenwerk Kitzingen?

Wie kann ich auf Grenzverletzungen angemessen und schnell reagieren?

Wie verhalte ich mich, wenn sich mir jemand anvertraut?

 

Als Referenten haben wir Hans-Peter Breuner von pro-familia aus Würzburg gewinnen können.

 

 

Neben der Beschäftigung mit dem Thema bleibt in gewohnter Weise noch genügend Zeit zum
* Kennenlernen
* Austausch
* Spielen
* Singen
* Spaß haben

 

 

Wie immer erwartet Dich am Sonntag der interessante und kurzweilige Geschäftsteil mit aktuellen Berichten und Neuwahlen in den Leitenden Kreis!

Es freut sich auf Dich, Dein LK-Team

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Frühjahrskonvent findet vom 04. - 06. März 2016 im Jugendhaus Leinach statt. Wir treffen uns am Freitag, den 04.03.2016 um 17.30 Uhr an der BayWa in Marktbreit und um 17.45 Uhr an der BayWa in Kitzingen zur Abfahrt. Die Rückkunft ist am Sonntag, den 06.03.2016 gegen 14.00 Uhr.

 

Teilnehmen können Jugendliche und (zukünftig) ehrenamtlich Mitarbeitende. Aus jeder Kirchengemeinde und jedem evang. Jugendverband können bis zu fünf stimmberechtigte Delegierte teilnehmen. Gäste sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

 

Für das Wochenende fallen Kosten in Höhe von 25 Euro an. Diese werden für die Delegierten vom Pfarramt übernommen. Bitte rechtzeitig die Delegation mit dem Pfarrer/der Pfarrerin abklären!

 

Mitzubringen sind: Schreibzeug, Handtücher, Hausschuhe, 3-teilige Bettwäsche, Terminkalender, TT-Schläger, Musikinstrumente, gute Laune :-)
(Nicht mitnehmen: Alkohol!)

 

Die  Anmeldung  bitte unterschrieben ans Evangelische Jugendwerk schicken.